guzz

Help is never far away.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vorbemerkungen

Herzlich Willkommen bei Guzz! Unser Ziel ist es, eine Community von Menschen aufzubauen, die sich gegenseitig unterstützen. Wir glauben, dass ein unkomplizierter Zugang zu Kenntnissen und Fähigkeiten anderer einen Beitrag dazu leisten kann, dass Dein Alltag ein Stück leichter zu bewältigen ist.

Hierzu bieten wir Dir – ergänzend zu gewohnten Informationsquellen wie beispielsweise Foren – die Möglichkeit eines direkten Video-Chats an, den Du jederzeit über Dein Smartphone, Tablet oder Webbrowser nutzen kannst. Damit kannst Du mit anderen Teilnehmern Themen bearbeiten oder Probleme lösen, die auf herkömmlichem Wege nur umständlich anzupacken sind.

Damit dies funktioniert, ist es notwendig, dass alle Nutzer von Guzz verantwortlich und respektvoll miteinander umgehen. Wir möchten, dass Ihr Euch bei Guzz wohl fühlt und wir alle gemeinsam unsere Ziele erreichen können. Wir wünschen Euch viel Spaß bei der Nutzung von Guzz. Bleibt fair!

Allgemeines und Definitionen

Die Vermittlungsplattform Guzz, betrieben von Thomas Brückner, Wiesenstraße 17, 76356 Weingarten, Deutschland, – im Nachfolgenden vereinfachend als „Guzz“ oder „Wir“ bezeichnet – wird ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen tätig.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln ausschließlich die geschäftlichen Beziehungen zwischen Guzz und Dir als Nutzer von Guzz. „Nutzer“ im Sinne dieser Bedingungen bist Du, wenn Du Dich bei Guzz anmeldest und registrieren lässt, um die angebotenen Dienste in Anspruch nehmen zu können.

„Berater“ im Sinne dieser Bedingungen bist Du, wenn Du Dich zusätzlich innerhalb der Plattform als „Guzz-Guru“ einträgst, um andere Nutzer zu unterstützen und damit über Guzz Auskünfte zum Abruf durch andere Nutzer bereit zu stellen. Berater sind immer auch Nutzer.

Abweichenden Bedingungen von Nutzern wird hiermit ausdrücklich widersprochen, es sei denn, es wird ihnen im Einzelfall ausdrücklich und in schriftlicher Form zugestimmt.

Wenn Du diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht in vollem Umfang akzeptieren kannst, darfst Du Guzz nicht nutzen – auch wenn wir dies natürlich sehr bedauern würden!

Gegenstand der Tätigkeit von Guzz

Gegenstand der Tätigkeit von Guzz ist die Bereitstellung einer Plattform zur Vermittlung von Auskünften durch Berater, die sich über einen entsprechenden Eintrag im Nutzerprofil als „Guzz-Gurus“ registrieren. Die Vermittlung erfolgt ausschließlich über das Internet, der Zugriff wahlweise über ein Mobilgerät (Smartphone oder Tablet) oder einen Desktop-PC.

Gewährleistung und Haftung

Guzz und/oder seine Erfüllungsgehilfen und Vertreter übernehmen keine Gewährleistung, noch sichern sie zu, dass die Guzz-Dienste, für einen bestimmten Zweck geeignet, zuverlässig, verfügbar oder pünktlich sind. Der Dienst wird „wie besehen“ ohne Gewährleistung irgendeiner Art zu Verfügung gestellt, es sei denn, die Mangelhaftigkeit des Dienstes beruht auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten von Guzz oder seiner Erfüllungsgehilfen oder Vertreter oder der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.

Es besteht seitens der Nutzer kein Anspruch auf die Vermittlungstätigkeit von Guzz. Die Nutzung der Plattform erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko des Nutzers.

Für den Inhalt der erteilten Auskünfte haftet Guzz nicht. Durch die Vermittlung von Guzz kommt ausschließlich ein Vertrag zwischen Nutzer und Berater zustande. Guzz wird nicht Vertragspartei dieses Rechtsverhältnisses und überprüft die Identität und/oder Geschäftsfähigkeit der Nutzer nicht. Guzz garantiert nicht für Identität oder Bonität der Nutzer, eine diesbezügliche Haftung ist ausgeschlossen.

Als Nutzer entscheidest Du in völlig freier, eigener Verantwortung darüber, inwieweit Du Dir erteilte Ratschläge befolgst. Guzz nimmt und hat darauf keinen Einfluss und übernimmt für die Entscheidung demgemäß auch keine Haftung. Erteilte Auskünfte und Ratschläge können nicht den fachlichen Rat bestimmter Berufsgruppen ersetzen und haben ausschließlich unverbindlichen Informationscharakter.

Guzz und/oder seine Erfüllungsgehilfen und Vertreter beteiligen sich nicht an der Bereitstellung von Auskünften, Ratschläge und Inhalten durch die Berater und sind deshalb auch nicht verantwortlich für die Verlässlichkeit oder Leistung des Beraters oder die Sicherheit, Qualität, Richtigkeit, Verlässlichkeit, Integrität oder Gesetzmäßigkeit der durch einen Berater vermittelten Auskünfte, Ratschläge, Inhalte, Meinungen, Angebote, Vorschläge, Aussagen, Daten oder anderen Informationen. Guzz lehnt diesbezüglich jegliche Gewährleistung oder Haftung ab, so weit dies nach den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland zulässig ist.

Die Verantwortung für die durch einen Berater vermittelten Inhalte liegt ausschließlich bei diesem. Die Themenbereiche, zu denen Auskünfte und Berater vermittelt werden, werden durch die Berater selbst festgelegt. Guzz behält sich jedoch vor, diese Themenbereiche nach eigenem Ermessen zu ergänzen oder einzuschränken. Guzz wird keine Auskünfte vermitteln, die in irgendeiner Weise gegen geltendes Recht verstoßen. Die Betreiber von Guzz werden derartige Themenbereiche löschen, sobald sie auf einen entsprechenden Themeneintrag aufmerksam werden.

Guzz haftet generell nicht für Inhalte und Aktivitäten, die von Nutzern stammen, auch wenn diese Nutzer keine Berater sind. Nutzererzeugte Inhalte und Aktivitäten können Guzz weder zugerechnet werden noch stellen sie die Meinung von Guzz dar. Für die über die Plattform vermittelten Inhalte übernimmt Guzz keine Verantwortung und keine Haftung. Guzz ist ausschließlich Host-Provider im Sinne des Telemediengesetzes. Die vermittelten Inhalte sind für Guzz fremde Inhalte im Sinne des Telemediengesetzes. Zu den Inhalten zählen auch Links, die von Nutzern innerhalb der Guzz-Dienste auf Webseiten gesetzt werden. Die in den Guzz-Diensten enthaltenen Links werden nicht von Guzz kontrolliert. Guzz trifft weder Verantwortung für die Inhalte, noch für Links, Updates oder sonstige Änderungen auf diesen Internetseiten.

Über eine Meldefunktion kannst Du als Nutzer Guzz auf Inhalte hinweisen, die Deiner Auffassung nach gegen geltendes Recht und/oder die im Abschnitt "Allgemeine Verhaltensregeln" näher ausgeführten Nutzungsbedingungen verstoßen. Darüber hinaus kannst Du Dich jederzeit über die E-Mail-Adresse beschwerde@guzz.io an uns wenden, wenn Dir unangemessene Aktivitäten auffallen sollten.

Guzz übernimmt keine Haftung für Datenverluste oder Computerschäden, die beim Abruf von Daten über die Plattform entstehen, soweit diese nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Für Störungen, Fehler, Verzögerungen und sonstige Leistungshindernisse, die bei der Übermittlung von Inhalten über das Internet auftreten, haftet Guzz nicht. Guzz hat insbesondere keinen Einfluss auf die Datenübertragung mittels des Kommunikationsmediums Internet und übernimmt deshalb keine Haftung für den Zugang und die Verfügbarkeit des Internets.

Eine Haftung von Guzz und/oder seiner Erfüllungsgehilfen und Vertreter für mittelbare Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbare oder untypische Schäden sowie entgangenem Gewinn, ist ausgeschlossen. Guzz haftet ferner nicht für unverschuldete behördliche Maßnahmen, Arbeitskämpfe, zufällige Schäden und höhere Gewalt.

Die vorstehenden Regelungen dieses Abschnitts umfassen sämtliche vertraglichen und nichtvertraglichen Ansprüche, die aus dieser Vereinbarung bzw. der Nutzung des Dienstes resultieren.

Registrierung

Zur Nutzung der Dienste von Guzz ist das Registrierungsformular mit Nutzername, Passwort und eigener E-Mail-Adrese auszufüllen. Nach Registrierung bist Du als registriertes Mitglied Nutzer der Guzz-Dienste. Die Registrierung ist für Dich kostenfrei. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht.

Mit Eingabe Deiner Daten im Rahmen der Registrierung über das Internet hast Du diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. Sie sind damit die Geschäftsgrundlage aller weiteren Aktivitäten, die Du mit Deinen Zugangsdaten durchführst. Da durch die Registrierung ein Vertragsverhältnis zwischen Dir und Guzz zustande kommt, darfst Du den bei der Registrierung verwendeten Nutzernamen nicht an andere Personen weitergeben.

Guzz lehnt jegliche Verantwortung für die Registrierung von Nutzernamen, deren Rechte bei Dritten liegen, ab. Für die Folgen der Registrierung und Verwendung eines solchen Nutzernamens bist Du als Nutzer alleine verantwortlich. Die Registrierung von Nutzernamen mit doppeldeutigem, anstößigem oder beleidigendem Inhalt ist untersagt.

Dein Passwort ist Dein Schlüssel zur Anmeldung bei Guzz, in Verbindung mit dem bei der Registrierung gewählten Nutzernamen oder Deiner E-Mail-Adresse. Um Missbrauch Deiner Zugangsdaten zu vermeiden, gelten für Dich daher besondere Pflichten:

Für die Geheimhaltung Deines Passworts bist Du selbst verantwortlich. Du trägst die Verantwortung für sämtliche Aktivitäten, die unter Deinem Nutzernamen erfolgen und darfst Dein Passwort deshalb an niemanden weitergeben. Guzz wird von Dir niemals die Nennung Deines Passworts verlangen, so dass Du Dein Passwort auch auf Aufforderung anderer nicht herausgeben darfst.

Bei der Wahl des Passworts bitten wir Dich darauf zu achten, dass Dritte es nicht ohne Weiteres erraten können. Insbesondere sollte es nicht identisch mit Deinem Nutzernamen, Deinem Geburtsdatum oder bei der Registrierung gemachten Angaben sein.

Sollten Dir Deine Zugangsdaten einmal abhandenkommen oder solltest Du den Verdacht hegen, dass jemand Deine Zugangsdaten missbräuchlich verwendet, musst Du Guzz unverzüglich davon unterrichten.

Nutzung durch Minderjährige

Du darfst die Guzz-Dienste nutzen, wenn Du 13 Jahre oder älter bist. Wenn Du zwischen 13 und 18 Jahren alt bist, benötigst Du für die Nutzung die Zustimmung Deiner Erziehungsberechtigten.

Für den Fall, dass die Erziehungsberechtigten die Nutzung der Guzz-Dienste durch einen Minderjährigen zulassen, akzeptieren sie ihre Verantwortlichkeit für das Verhalten des Minderjährigen online sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Guzz-Dienste. Die Erziehungsberechtigten sind sich ferner darüber bewusst, dass Guzz aufgrund der Eigenverantwortlichkeit der Nutzer keinen Einfluss auf den Inhalt der über Guzz geführten Gespräche haben kann. Eine eigenverantwortliche Aufsicht der Erziehungsberechtigten über die Nutzungsgewohnheiten und Wahl der Gesprächspartner des Minderjährigen seitens der Erziehungsberechtigten ist daher vonnöten.

Allgemeine Verhaltensregeln

Als Nutzer verpflichtest Du Dich, die von Guzz angebotenen Dienste nur in gesetzeskonformer Weise zu nutzen. Du darfst keine Inhalte anbieten, bereitstellen, zur Bereitstellung solcher auffordern, vornehmen oder vornehmen lassen, erfragen, suchen, abrufen oder für solche Inhalte werben oder auf diese verweisen,

  • die der Volksverhetzung dienen,
  • die gewaltverherrlichend oder gewaltverharmlosend sind,
  • die zu einer Straftat auffordern oder in denen Straftaten angedroht werden,
  • die verbotene pornographische Inhalte enthalten,
  • die gegen das Standesrecht verstoßen oder in sonstiger Weise gegen Gesetze oder gute Sitten.

Guzz behält sich vor, über die Publikation von Inhalten bzw. die Kürzung von Beiträgen frei zu entscheiden. Darüber hinaus ist es Dir untersagt, mittels Texteinträgen, Chat oder E-Mail auf eigene oder Hyperlinks Dritter zu verweisen oder sich diese zu eigen zu machen, sofern diese zu Webseiten führen, die mindestens einen der oben definierten verbotenen Inhalte verbreiten.

Es ist Dir ferner untersagt,

  • Inhalte aufzunehmen oder anzubieten, welche die Urheberrechte oder andere Schutzrechte Dritter (Marken, Geschmacksmuster, Patente usw.) verletzen,
  • Inhalte zu verbreiten und/oder Ratschläge zu erteilen, die in irgendeiner Form dazu beitragen könnten, Leib und Leben anderer Nutzer zu gefährden,
  • Propagandamittel oder Schriften verfassungswidriger Organisationen zu verbreiten,
  • einen Ein- bzw. Angriff auf die Online-Plattform, auf mit dieser vernetzte Server oder auf die zugehörigen Mobilapplikationen zu unternehmen oder zu versuchen,
  • Computerviren oder Ähnliches zu übermitteln, die geeignet oder bestimmt sind, Hardware, Software, Daten oder Dateien von Guzz, Nutzern oder Dritten zu zerstören, ganz oder teilweise unbrauchbar zu machen oder zu verändern,
  • Bewertungen oder Kommentare (Feedbacks) zum eigenen Profil abzugeben,
  • Personen jeglicher Rechtsform zu belästigen, zu beleidigen, zu verleumden, zu bedrohen, Unwahrheiten oder Schmähkritik, sowie wettbewerbsschädigende Äußerungen über diese zu verbreiten oder diesen in irgendeiner anderen Art und Weise Ärgernisse zu bereiten,
  • Daten von Personen, welche die Online-Plattform oder die Mobilapplikationen nutzen, zu erheben, zu speichern, zu verändern, zu übermitteln oder anderweitig zu nutzen,
  • die abgerufenen Inhalte im Ganzen oder in Teilen zu verbreiten oder öffentlich wiederzugeben.

Als Nutzer verpflichtest Du Dich zur Einhaltung der geltenden Jugendschutzvorschriften. Hierzu gehört, dass Du Dich über das Alter Deines Gesprächspartners zu informieren hast, sofern dies für den Inhalt des von Euch geführten Gesprächs von Relevanz ist. Gegenüber Kindern und Jugendlichen darfst Du keine Inhalte sexueller, gewaltverherrlichender, diskriminierender und moralisch verwerflicher Natur äußern oder übermitteln, die geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen schwer zu gefährden. Dies gilt unabhängig davon, ob diese Inhalte gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen.

Wenn Du selbst minderjährig bist und Dich in einer Session unwohl fühlst, kannst Du eine der folgenden Maßnahmen ergreifen: die Session verlassen (durch Klick auf „Beenden“), den anderen Nutzer blockieren (durch Klick auf den entsprechenden Link im Benutzerprofil des Nutzers) oder den Nutzer melden (ebenfalls über das Benutzerprofil möglich).

Als Nutzer verpflichtest Du Dich zur Einhaltung dieser Verhaltensregeln und Nutzungsverbote, insbesondere hinsichtlich des Abrufs und der Verbreitung rechtswidriger Inhalte. Als Nutzer haftest Du, wenn Du Guzz missbräuchlich nutzt oder gegen die oben genannten Nutzungsregeln verstößt. Du wirst Guzz von sämtlichen Ansprüchen freistellen, die aufgrund Deines Verstoßes gegen Guzz geltend gemacht werden und wirst Guzz in die Lage versetzen, Ansprüche Dritter auf Deine Kosten abwehren zu können. Dies schließt die Kosten der Rechtsverfolgung bzw. Rechtsverteidigung ein.

Datenschutz

Die Regelungen der Guzz-Datenschutzerklärung sind Bestandteil dieser Nutzungsbedingungen. Mit der Nutzung erklärtst Du Dich mit diesen Regelungen einverstanden.

Nutzungs- und Urheberrechte

Guzz ist berechtigt, Foto-, Text-, Ton- oder Videomaterial, das Du in für andere Nutzer einsehbaren Bereichen – wie z. B. Deinem Benutzerprofil – hinterlegst, über die Guzz-Plattform zu veröffentlichen. Du stellst Deinerseits sicher, dass Du an diesen Materialien die erforderlichen Nutzungsrechte besitzt und Guzz einräumen darfst. Beachte bitte, dass Medien, die von Dritten erstellt wurden, oftmals Urheberrechten unterliegen. Sie dürfen daher nicht ohne Einverständnis des Urheberrechtsinhabers veröffentlicht oder verbreitet werden. Daher darfst Du derlei Medien nur hinterlegen, soweit einer Veröffentlichung und Verbreitung keine Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte, entgegenstehen.

Änderungen

Guzz ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit anzupassen, um beispielsweise Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen oder Änderungen der Guzz-Dienste zu berücksichtigen. Du solltest diese Nutzungsbedingungen daher regelmäßig prüfen.

Auf wesentliche Änderungen wirst Du per E-Mail hingewiesen. Der Hinweis muss nicht die geänderten Vertragsbedingungen selbst enthalten; er muss jedoch mitteilen, wo die geänderten Vertragsbedingungen durch Dich in zumutbarer Weise eingesehen oder erlangt werden können.

Die geänderten Nutzungsbedingungen gelten nicht rückwirkend und treten für bereits registrierte Nutzer vier Wochen nach Bekanntgabe der Änderung in Kraft. Änderungen hinsichtlich einer neuen Funktion oder Änderungen aus rechtlichen Gründen sind jedoch sofort wirksam.

Mit fortgesetzter Nutzung der Guzz-Dienste nach Ablauf der jeweiligen Frist erklärst Du Dich als Nutzer mit den Änderungen einverstanden. Erklärst Du Dich als Nutzer nicht einverstanden, so darfst Du die Angebote von Guzz nicht weiter nutzen.

Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, Karlsruhe.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. In diesem Falle finden die gesetzlichen Bestimmungen Anwendung.